Der Lockruf

Neuauflage

"Gespenster sind die zurückgekehrten Toten, die wir einmal gekannt haben

               ... Sie sind die kleinen Kinder, die an die Fensterscheiben klopfen ... "

                                                                                             Robert Aickman

 

205 S., Softcover

 

9,90 €

 

 

ISBN: 978-3-9814953-4-8 

 

Verlag: kalliope paperbacks

 www.kalliope-paperbacks.de

 

 

 

"Der exzentrische Buchrestaurator Axel Menzel glaubt nur eine Frau lieben zu können, die wunderschön ist. Als Billa erkennt, dass sie für ihn nahezu unsichtbar ist und seinen Ansprüchen nie genügen würde, verlässt sie ihn. Die Trennung setzt Axel unvermutet zu. Von einem lukrativen Auftrag, der ihn kurz darauf nach Neapel führt, erhofft er sich etwas Ablenkung. Doch eine rätselhafte Botschaft im Kopfteil seines Bettes und das Selbstportrait einer faszinierenden Frau werfen ihn völlig aus der Bahn. Von der Vorstellung besessen, diese betörende Verführerin zu finden, folgt Axel ihrem Lockruf, von den gefährlichsten Vierteln Neapels bis in ein Dorf an der bretonischen Küste. Und Billa? Ihr Schatten verlässt ihn nie... 

 

Der Lockruf ist eine Odyssee, die am Ende die Frage aufwirft, ob manche

Reisen nur Minuten dauern und ob die Wirklichkeit nicht eine noch

größere Illusion ist als die Welt des Traums.

 

"Er ist auch eine Hommage an den englischen Autor Robert Aickman,

dessen strange stories mich dazu inspiriert haben."